Ich staune immer wieder, wie viele Menschen nur im Aussen etwas an ihrem Selbstbewusstsein verändern wollen, doch nicht auf die Idee kommen, dass die Veränderung zuerst im Innen geschehen muss. Nur zu versuchen, selbstbewusster aufzutreten und damit sein Selbstbewusstsein stärken zu wollen, funktioniert leider nicht. Erst wenn du bereit bist genau hinzuschauen, weshalb es dir an Selbstbewusstsein mangelt und du den Mut aufbringst, das notwenig auch zu verändern, wirst du vorankommen. 

Wenn du das Wort Selbstbewusstsein auseinander nimmst, entstehen drei Worte. Selbst, Bewusst, und Sein. Dies bedeutet, dass du dir bewusst sein darfst, wer du selbst bist. So einfach, wie dies jetzt klingt, ist es nicht. Dafür musst du genau hinschauen und darfst dies nicht oberflächlich betrachten.

 

Wer bist du wirklich?

Ich möchte gerne eine Übung mit dir teilen. Wenn du dein Selbstbewusstsein stärken willst, dann nimm dir jetzt zehn bis fünfzehn Minuten Zeit und setze dich in der Tiefe mit dir selbst auseinander. Hol dir etwas zum schreiben und los geht’s…

  • Wer bin ich?
  • Was macht mich besonders und einzigartig?
  • Mit welchen Fähigkeiten und Talenten, konnte ich andere Menschen berühren und begeistern?
  • Was macht mir besonders grosse Freude?
  • Bei was bin ich komplett in meinem Element und vergesse die Zeit?

Wenn du dich mit diesen Fragen auseinandersetzt hast und richtig in die Tiefe gehst, verspreche ich dir, dass du dir selbst viel näher kommen wirst und dein Selbstbewusstsein stärken kannst. Erst danach, ist es an der Zeit dich zu fragen, wie dein Selbstbewusstsein auch im Aussen sichtbar wird. Bei allem, was du verändern möchtest, darfst du zuerst einen Blick nach innen werfen. Jede Veränderung beginnt immer in dir. Doch genau dies finde ich so wertvoll. Denn es bedeutet, dass du immer etwas an deiner Situation ändern kannst. Dafür muss nicht zuerst jemand anderes etwas für dich tun. Du allein hast es in der Hand und trägst die Verantwortung für dein Leben. Ab dem Moment, wenn du wirklich bereit bist, dein Leben in die eigenen Hände zu nehmen, wirst du in deiner Persönlichkeit und deinem Selbstvertrauen wachsen. 

 

Nimm dein Leben selbst in die Hand

Natürlich sind wir alle gerne bereit dazu, für die schönen Dinge, die in unserem Leben passieren, die Verantwortung zu übernehmen. Doch wie sieht es mit den nicht so schönen Dingen aus? Dem was dich stört, ärgert, dir Angst macht, etc. Bist du auch bereit, deinen Anteil an diesen Dingen zu erkennen und etwas dafür zu tun, damit dein Leben eine positive Wendung nehmen kann? Entscheide dich für dein Leben und nimm es in die Hand. Manchmal ist es schwer und mühsam, doch du kannst jederzeit etwas verändern.

Du kannst immer etwas verändern!

Dieser Satz klebt übrigens auch an meinem Visionboard für dieses Jahr. Ich nehme mich davon nicht aus. So rufe ich mir immer wieder in Erinnerung, dass ich es in der Hand habe, etwas zu verändern, wenn sich etwas nicht stimmig anfühlt. Ich bin mir sicher, du schaffst das auch, hab den Mut dazu und gehe erste kleine Schritte. Wichtig ist immer, dass du nicht sofort den riesen Berg vor dir siehst. Schau immer nur auf den nächsten kleinen Schritt. Natürlich solltest du ein Ziel haben, sonst weisst du nicht wohin du gehst, doch auf diesem Weg hin zu deinem Ziel, nimm ein Schritt nach dem anderen und du wirst eines Tages ankommen. Vielleicht viel schneller als du denkst. Auch dies hast du zu einem grossen Teil selbst in der Hand.

Du weisst nun, dass du aktiv dein Selbstbewusstsein stärken kannst. Wenn du dich nun mit den vorherigen Fragen auseinandergesetzt hast, weisst du genau, wer du bist und was dich einzigartig macht. Du hast erkannt, was dir selbst grosse Freude bereitet und womit du das Leben anderer Menschen bereicherst. Jetzt wird es Zeit für dein selbstbewusstes Auftreten.

Bei was wünschst du dir mehr Selbstbewusstsein

Jeder Mensch hat einen anderen Bereich, indem er sich mehr Selbstbewusstsein wünscht. Welcher ist deiner? Bist du eher schüchtern und zurückhaltend und möchtest du offener auf fremde Menschen zugehen? Oder wünschst du dir mehr Selbstbewusstsein bei der Arbeit? Möchtest du vielleicht selbstsicherer deine Meinung vertreten und zu dir und deinen Ansichten stehen? Schreib dir auf, bei was genau du dein Selbstbewusstsein stärken möchtest.

 

Stell dich selbstbewusst der Situation – in deinen Gedanken

Wenn du dies gemacht hast, dann begib dich gedanklich in diese Situation. Stell dir bildlich vor, wie du selbstbewusst deinem Chef gegenüber stehst oder wie du selbstsicher fremde Menschen ansprichst. Spüre in deinen Körper hinein… Wie fühlt sich das an? Vielleicht spürst du, wie dein Herzschlag sich beschleunigt oder du oberflächlich atmest. Bleibe gedanklich in dieser Situation und lege nun deine Hand auf dein Herz. Sag dir selbst, ich schaffe das. Ich bin in der Lage dazu. Ich bin mutig und gehe dies jetzt an. Überlege dir einen Satz, der dich richtig stärkt und dir das Gefühl gibt, dass du damit dein Selbstbewusstsein stärken kannst. Atme tief ein und aus und achte dich darauf, was sich verändert.

Versuche dich von aussen zu beobachten. Schau dir selbst zu, wie du dort vor deinem Chef oder der fremden Person stehst und dir selbst dabei hilfst, innere Stärke zu gewinnen. Kannst du wahrnehmen, wie du selbstsicherer dort stehst? Wie du mit deiner Unterstützung selbstbewusster auftrittst? Ich weiss, dies fühlt sich anfangs etwas seltsam an. Doch glaub mir, es hilft. Gehe diese Situation, die dich nervös macht, immer wieder gedanklich durch. Versuche mit jedem Mal, stärker bei dir zu sein, sprich dir Mut zu und glaube daran, dass du in der Lage dazu bist, dies zu tun. Denn du bist viel stärker, als du denkst. Wenn du die Situation oft genug gedanklich durchgespielt hast und du dich nun selbstbewusst genug fühlst, dann wird es Zeit für deinen selbstbewussten Auftritt in der Realität.

 

Jetzt bist du bereit

Du bist nun in der Lage, dich der Situation zu stellen. Sei stolz auf dich, du bist in dich gegangen, hast dich in der Tiefe mit dir auseinandergesetzt und bist bereits gedanklich in die angstauslösende Situation eingetaucht. Jetzt ist deine Zeit gekommen, in der du dich mutig deiner Unsicherheit stellst.

Bist du doch noch nicht so weit? Ist deine Angst noch zu gross? Hast du dir bereits einmal überlegt, dir dafür jemanden an die Seite zu holen, der dich Schritt für Schritt begleitet und dir hilft, sodass du dein Ziel rasch erreichst?

Melde dich bei mir, wenn du dir Unterstützung wünschst. Hier findest du alles zu meinen Coaching Angeboten. Ich biete neu auch Powersessions an. In einer Stunde gehen wir dein Problem gezielt an. Du erhältst konkrete Tipps und Anleitungen, welche Schritte dich deinem Ziel näher bringen. Ich freue mich auf deine Anmeldung. Schreib mir hierzu eine E-Mail, mit deinem konkreten Thema, an dem du arbeiten möchtest an: psychologischeberatung.marti@gmail.com oder ruf mich an unter: +41785678785

 

Dies möchte ich dir noch mit auf den Weg geben

In deine Persönlichkeitsentwicklung zu investieren, ist das schönste, was du tun kannst. Ein Urlaub ist so rasch wieder vorbei und der Alltag holt uns oftmals rascher ein, als uns lieb ist. Doch wenn du Zeit und Geld in dein Wachstum investierst, holst du dies mehrfach wieder raus. Diese Erfahrung, habe ich selbst immer wieder gemacht. Es geht so viel leichter, wenn du damit nicht allein dastehst. Denn ich weiss, oftmals ist es schwer zu wissen, welche Schritte einen wirklich voranbringen. Deshalb macht man hier und da etwas, liest diesen Blog und hört sich jenen Podcast an, doch verändern tut sich nicht viel. Du bist es wert, das Leben deiner Träume zu führen. Sei bereit, alles was notwendig ist dafür zu tun. Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute für deinen Weg, dass du selbstbewusst und voller Selbstvertrauen im Leben stehen darfst und deine Träume und Ziele verwirklichst.

Ich hoffe sehr, dass mein Blogartikel: Warum du dein Selbstbewusstsein stärken solltest, dich in deinem Selbstbewusstsein gestärkt hat und du nun weisst, welche Schritte du als nächstes angehen darfst. Vergiss nie, erst wenn du in die Umsetzung kommst, kann sich wirklich etwas verändern. Du hast es selbst in der Hand.

 

Alles Liebe,

Melanie

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?