Psychologie und Körperzentrierte Psychologie

Was kann die psychologische Beratung 

Die psychologische Beratung eignet sich für jeden, der in seiner Persönlichkeit wachsen möchte, die Vergangenheit hinter sich lassen will und Belastendes aus dem Weg räumen möchte. Sie eignet sich nicht für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen, wie schweren Depressionen, Schizophrenie und Angststörungen.

Wenn du dir unsicher bist, ob die psychologische Beratung für dich das richtige ist, dann melde dich sehr gerne bei mir und bei einem ersten Gespräch, finden wir dies heraus. Denn das wichtigste ist, dass das Vertrauen und die Chemie stimmt. Dann ist sehr vieles möglich, selbst schwerwiegendere Probleme.

Wie du vielleicht bereits gelesen hast, hatte ich selbst mit starken Angstzuständen zu kämpfen und ich habe mich zusätzlich auf diesem Gebiet weitergebildet. Durch meine eigenen Erfahrungen damit und die professionelle Ausbildung, kann ich dich bei Ängsten, Unsicherheiten, wenig Selbstwert und Selbstvertrauen optimal begleiten.

Welche Rolle spielt die körperzentrierte Psychologie

Häufig wird mithilfe der Psychologie der Mensch nur über seinen Verstand/die Psyche behandelt. Es ist als würde man nur die Hälfte nutzen, um einem Menschen zu helfen. Denn der Körper beherbergt so unglaublich viel Wissen in sich, dass genutzt werden kann, um eine Verbesserung oder Heilung schnellstmöglich herbeizuführen.

Ich habe am IKP in Zürich die Ausbildung zur körperzentrierten psychologischen Beraterin gemacht und möchte dir mehr darüber erzählen, was dies beinhaltet. Durch eigene sehr positive Erfahrungen mit der körperzentrierten Therapie, war für mich klar, diesen Weg einzuschlagen. In der körperzentrierten Therapie und Beratung geht es darum, den Menschen in seiner Ganzheit wahrzunehmen. Dies beinhaltet nebem der Psyche, den Körper, das Spirituelle, das Soziale und vieles mehr. Wir Menschen bestehen nicht nur aus unserem Verstand und deshalb finde ich es auch so wichtig, alle Bereiche anzuschauen und Probleme ganzheitlich zu lösen. Nachfolgend zeige ich dir, was diese Art der psychologischen Begleitung für dich tun kann.

Hierbei nutze ich vor allem den Körper. Mithilfe von Körperübungen wird auch das sichtbar, was sich durch das reine Gespräch nicht zeigt. Vieles ist unbewusst und zeigt sich nicht, wenn wir nur darüber sprechen. Wenn wir jedoch über den Körper gehen, (und keine Angst, dies ist viel harmloser, als es jetzt vielleicht klingt) kommt die Trauer, die Wut oder andere Emotionen sehr viel schneller an die Oberfläche. Genau darum geht es schlussendlich, angestaute Gefühle zu lösen, damit Neues Platz haben darf.

Ich würde mich sehr freuen, dich auf deinem Weg, ein Stück weit zu begleiten und ich freue mich noch mehr, dich nach der Begleitung in deiner vollen Grösse und Stärke zu erleben.